Ziele der Reittherapie

Welche Entwicklungen sollen gefördert werden?

• Erlernen von kooperativem Verhalten
• Übernahme von Verantwortung in den Beziehungen
• Unterstützung in der Verarbeitung von belastenden Erfahrungen
• Abbau von Ängsten und Aggressionen
• Stärkung der sensomotorischen Wahrnehmung und Förderung von Gleichgewicht und Balance
• Stärkung und Lockerung der Muskulatur
• Motorik und Gesamtkoordination
• Förderung der Konzentrationsfähigkeit und der Selbsteinschätzung
• Durchhaltevermögen ausbauen
• Stärkung des Selbstwertgefühls und Aufbau von Frustrationstoleranz
• Erleben von Nähe und Distanz, Eigen- und Fremdwahrnehmung
• Grenzen austesten
und ganz wichtig: Spaß haben und gemeinsam positive Erfahrungen sammeln!

Durchführung

Die Therapieeinheit umfasst ca 60’ bei max drei bis vier Kindern/Jugendlichen pro Gruppe, jeweils einmal wöchentlich.

Therapiebausteine können von Therapieeinheit zu Therapieeinheit unterschiedlich gewichtet werden wie z. B. Auf- und Absitzen, An- und Abreiten, Therapie mit oder ohne Sattel bzw. mit oder ohne Steigbügel, Haltungskorrekturen, Körperwahrnehmung und Atemführung. Die Therapiesitzungen können daher variabel und interessant gestaltet und auf die individuellen Bedürfnisse eingestellt werden.

Es wird auf jedes Kind individuell eingegangen.

Weitere Informationen
PSG Birkhof
Str.n. Blumberg 46
16321 Birkholz

Ansprechpartnerin
Inés Bahlmann, Tel.: 0172/3928472 od. 033394/569011